Willkommen beim Modellbauclub Münden e.V.!

Eilmeldung

Eine ganz traurige Nachricht

Mit großer Bestürzung erfuhren wir heute vom Tod unseres langjährigen, geschätzten Vereinsmitglieds Franz Diek.

Franz Diek, der am 09.11.1942 geboren wurde, trat am 23.02.2007 in den MBC Münden e.V. ein, konnte also in diesem Jahr schon auf eine 15jährige Mitgliedschaft zurückblicken.

Franz hat sich immer für sämtliche Belange des MBC stark engagiert und war einer derjenigen, auf den man sich bei jedem Arbeitseinsatz verlassen konnte, egal ob es sich um bauliche Veränderungen im und am Vereinsheim handelte, oder um die Vorbereitung von Plakaten, das Mähen des Rasens und vieles andere mehr. Man brauchte Franz nie 2 Mal um etwas bitten.

Beim Auf- und Abbau unserer Modellbau-Ausstellungen in der Weserberglandhalle, war er stets vom ersten Aufbautag bis zum Abhängen des letzten Plakats dabei war und hat geholfen.

Mit seiner ruhigen und ausgleichenden Art war er bei allen Vereinsabenden und -Festen so etwas wie "der Fels ind der Brandung".

Franz Diek wird uns sehr fehlen, er ist am 28.04.2022 im Alter von fast 80 Jahren für immer eingeschlafen. 



Heute wollen wir über ein Thema berichten, welches bei aktuellen Gesprächen viel Raum einnimmt. Bei den Vereinstreffen des MBC wird derzeit verstärkt diskutiert, wie die zukünftige Ausrichtung der Vereinsarbeit gestaltet werden soll, da natürlich das Thema "Corona-Pandemie" auch bei uns Spuren hinterlassen hat. Hierzu gibt es einige vielversprechende Ideen.

 



Da wir einen Bericht über die Fortschritte über den Umbau unserer 2Leiter-Anlage nun schon seit einiger Zeit angekündigt haben, wollen wir dieses Versprechen heute einlösen.